31.12.2017 um 12:14 Uhr

Zusätzliche Bootsregel in 2018

Wer nicht saubermacht - der zahlt

Liebe Mitglieder,

damit wir endlich das leidige Thema "Saubermachen der Boote" hinbekommen, gilt ab 01.01.2018 folgende Regel!

Wer eines der Boote nicht richtig oder gar nicht sauber macht und Blut- oder Dreckreste hinterläßt, wird beim ersten Mal verwarnt.

Beim zweiten Verstoß werden 50 Euro fällig.

Beim dritten Verstoß werden 100 Euro fällig.

Beim vierten Verstoß wird die Bootsnutzung für das restliche Jahr untersagt.

Also liebe Bootsnutzer, kommt ihr also zu einem Vereinsboot das nicht sauber gemacht wurde, bitte umgehend Fotos machen und an den 1.Vorsitzenden per Whatsapp oder Mail schicken. Nur wenn Fotos vorliegen werden wir aktiv.

Wer ein dreckiges Boot übernimmt, und meint, keine Fotos machen zu müssen, und hinterlässt es ebenfalls dreckig, der muss dann ebenfalls mit einer Verwarnung rechnen. Eine Verwarnung wird dann grundsätzlich auch allen Mitfahrern angelastet.

Nun mal so zur Info, vergleichbare Boote wie Nico 6, die in Neustadt von Angelshops verliehen werden, kosten rund 140 Euro am Tag. Sollten die Boote dreckig abgegeben werden wird von der 200 Euro Kaution gut und gerne 80 oder 100 Euro zur Säuberung einbehalten. 

Ihr zahlt für eine Jahreskarte 60 Euro pro Person, da muss es doch möglich sein, unsere Boote auch wieder super sauber zu hinterlassen - oder?

Diese neue Regel werden wir auf der nächsten JHV auch ansprechen und dann von dieser auch zur Abstimmung bringen.

 

Der Vorstand

Social Media

Information

Büro

Anglerfreunde-Nord e.V.
Fichtenkamp 22A
22393 Hamburg
Telefon
040 - 56 06 92 31
040 - 54 80 13 84
Fax
040 - 54 80 13 85
Email
post@afnhh.de

Unsere Bürozeiten außer an den Feiertagen und in den Schulferien sind von Dienstag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr.